Login f. Transportunternehmer:
Benutzer:Passwort:Neu registrieren  Passwort vergessen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

spedition.de ist ein Angebot im Internet. Betreiber ist die factsoft ag (factsoft), Hermann-Lingg-Str. 2, 80336 München.

Durch die Inanspruchnahme unserer Online-Dienste erklärt der Benutzer, daß er Kenntnis von den Nutzungsbedingungen genommen hat und mit deren Geltung einverstanden ist.

Der Nutzung von spedition.de und allen daran angeschlossenen Onlinediensten liegen folgende Nutzungsbedingungen zugrunde:

I. Vergütung
Preise und Konditionen entnehmen Sie bitte den jeweiligen Produktbeschreibungen.

II. Pflichten des Benutzers
1. Die Nutzung von spedition.de erfolgt ausschließlich per Internet. Die sich hieraus ergebenden Kosten und Risiken trägt der Benutzer.
2. Der Benutzer verpflichtet sich der Unterlassung von mißbräuchlicher Benutzung und rechtswidriger Handlung.
3. Der Benutzer ist verpflichtet die Daten und Datensammlungen sachgerecht zu behandeln.
4. Alle Handlungen, die die Datensicherheit gefährden, sind untersagt.
5. Jeder Benutzer unterliegt der Verpflichtung zur Geheimhaltung von Paßwörtern.
6. Der Benutzer ist angehalten, Eintragungen zu löschen oder zu ändern, sobald diese nicht mehr den Tatsachen entsprechen.
7. Für jede Firma ist nur ein Benutzeraccount erlaubt. Doppelanmeldungen sind nicht zulässig. Im Besonderen ist es unzulässig, nach Sperre eines Accounts zu versuchen, sich unter Verwendung einer anderen Identität erneut Zugriff zu diesem System zu verschaffen.
8. Ein Recht auf die Löschung der erfassten Stammdaten nach Anmeldung besteht nur, soweit nicht Interessen der Datensicherheit (Beschränkung von Zugriffen auf das System, Doppelanmeldung, Benutzersperren) des Betreibers entgegenstehen. Der Antrag auf Löschung der Daten muss per E-Mail am team@spedition.de erfolgen sowie den System-Benutzernamen sowie den Namen des Benutzers enthalten.
9. Kündigungen und Sperren von Leistungen sind ausschliesslich über das Online-System möglich und können nicht durch den Betreiber direkt bearbeitet werden.

III. Haftung
1. factsoft haftet nicht für Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, positiver Forderungsverletzung, Verschulden bei Vertragsschluß und unerlaubter Handlung, es sei denn, daß vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln nachgewiesen werden kann.
2. Auch im weiteren haftet factsoft nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
3. factsoft übernimmt keine Haftung für die übermittelten Informationen und zwar insbesondere nicht für deren Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität, auch nicht dafür, daß die Informationen für den beabsichtigten Zweck des Benutzers tauglich sind.
4. factsoft haftet auch nicht dafür, daß die übermittelten Informationen frei von Rechten sind oder der Absender im Rahmen der Übermittlung gegen geltende Gesetze, oder gegen sonstige Normen verstoßen hat. factsoft übernimmt keine Haftung für schadensverursachende Ereignisse, die im Bereich des jeweiligen Leistungsproviders auftreten können.
5. factsoft haftet nicht für Leistungseinschränkungen oder Leistungsausfälle, die aufgrund höherer Gewalt oder auf Ereignissen beruhen, die regelmäßig eine Leistung wesentlich erschweren oder unmöglich machen. Hierzu zählen insbesondere Streik, Aussperrung, behördliche Anordnung, Ausfall von Kommunikationsnetzen aller Art, Störungen im Bereich des jeweiligen Leistungsproviders, sowie Störungen, die im Risikobereich anderer Netzanbieter liegen.

IV. Datenschutz
Die Benutzer erklären sich mit den Datenschutzbestimmungen der Bundesrepublik Deutschland einverstanden.

V. Allgemeines
1. Die vollständige oder teilweise Vervielfältigung der HTML-Seiten ist untersagt, bzw. bedarf des schriftlichen Einverständnisses des Betreibers.
2. factsoft behält sich das Recht vor Leistungen zu erweitern,zu verringern, oder zu verändern, insbesonders Daten und Datenbestände vom Server herunterzunehmen oder hinzuzufügen.
3. Soweit factsoft kostenlose Dienste und Leistungen erbringt, können diese jederzeit und ohne Vorankündigung eingestellt werden. Ein Minderungs-/Erstattungs-/oder Schadensanspruch ergibt sich hieraus nicht.
4. factsoft behält sich vor, Eintragungen, die aufgrund der eingegebenen Daten nicht mehr aktuell zu sein scheinen, zu löschen.
5. Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen nicht. Die Parteien verpflichten sich , anstelle der unwirksamen Bestimmung eine Regelung zu treffen, die dem Gewollten am nächsten kommt.
6. Gerichtsstand ist München.

München, 30. November 2006